Herzlich Willkommen

Kirche6-900x440Die Evangelische Kirchengemeinde Grunewald in Berlin-Wilmersdorf heißt Sie herzlich willkommen.

Wir haben hier für Sie aktuelle Informationen zusammengestellt, die Ihnen einen Einblick in unser Gemeindeleben geben.

Abendsegen von Dienstag, d. 23.11.2021 – Abendsegen am Übergang ins neue Kirchenjahr


Aus der Kapelle

Den herausfordernden Tag mit einem Moment des Innehaltens beschließen. In Gottes Hand legen, was mich beschäftigt. Dazu lädt der Abendsegen ein: eine kleine Form der Andacht, gesprochen von gesprochen von Waltraud Friedewald und Nicolas Schönfeld.

Der Podcast für die Woche erscheint jeden Dienstag.

Alle bisher veröffentlichten Podcasts finden Sie hier: https://www.grunewaldgemeinde.de/podcast/

Hier geht´s zum aktuellen Podcast

1. Grunewalder Turmblasen am 28.11.21

Adventliche und vorweihnachtliche Musik am 1. Advent, 14-17 Uhr an der Grunewaldkirche

In diesem Jahr wird es am 1. Advent keinen Weihnachtsmarkt geben. Stattdessen laden wir zu adventlicher und vorweihnachtlicher Musik an der Grunewaldkirche ein.

Für die Veranstaltung gilt die 2G+(Maske)-Regelung. Zutritt haben also nur Geimpfte und Genesene auf entsprechenden Nachweis. (Übliche Ausnahmen für unter 18-Jährige.) Außerdem besteht Maskenpflicht.

Gegenwärtig kann die Veranstaltung unter diesen Bedingungen stattfinden. Über Änderungen halten wir Sie an dieser Stelle aktuell auf dem Laufenden.

Predigt für Zuhause zum Ewigkeitssonntag

Von Diakon i.R. Werner Dziubany

Am Sonntag, d. 21. November 2021 feiern wir Gottesdienst in der Grunewaldkirche – weiterhin mit Abstand und Maske, aber wir singen wieder!

Wer lieber daheim bleibt, ist dennoch nicht allein und ist herzlich eingeladen, die Predigtgedanken von Diakon i.R. Werner Dziubany zu lesen.

Die Predigt für zu Hause finden Sie hier.

Am Sonntagnachmittag (15-18 Uhr) ist die Grunewaldkirche für den individuellen Besuch geöffnet – als Ort der Ruhe, für die stille Andacht, um eine Kerze zu entzünden …

Johann Sebastian Bach: Weihnachts-Oratorium, Kantaten I – VI

In der Grunewaldkirche

Sonntag, 12. Dezember 2021, 16:00

Johanna Knauth (Sopran), Anna-Luise Oppelt (Alt), Gerald Beatty (Tenor), Simon Robinson (Bass)
Berliner Kantorei, Barockensemble Stella maris
Leitung: Matthias Schmelmer

Karten zu 5 – 32 Euro erhältlich online
oder montags (10:00-12:00) und donnerstags (10:00-13:00) im Kirchenmusikbüro der Grunewaldgemeinde (Furtwänglerstr. 5, 14193 Berlin).

Unter festlichen Girlanden

Rekonstruktion des historischen Maßwerks an der Grunewaldkirche

Konfirmandinnen und Konfirmanden tun es, Taufgesellschaften und Brautleute ebenso: Sie ziehen zu einem besonderen Anlass in die Kirche ein. Festlich soll es dabei zugehen! So hatten sich schon die Baumeister der Grunewaldkirche das gedacht und über die Eingangsportale der Kirche wunderschöne Girlanden aus Sandsteinmaßwerk gesetzt.

Sie haben sogar die Bombennächte des 2. Weltkriegs überdauert, nicht aber die Zerstörungswut eines wirren Geistes in den 90er Jahren.

Nun sollen die beiden Maßwerke nach historischem Vorbild anhand noch vorhandener Bilder aus der Originalbauzeit rekonstruiert werden.

Die Ausführung liegt in den Händen der Restauratorengemeinschaft D. Gorrissen (Restauratorin im Steinhandwerk und Baudenkmalpflegerin), M. Krenz (Steinmetz) und S. Krajewski (Restauratorin).

Das Vorhaben wird allein aus Spenden finanziert.

Dank einer großzügigen Anschubfinanzierung und einiger weiterer Spenden ist das erste Maßwerk (Kostenpunkt: 9.500,- Euro) bereits fertiggestellt und eingebaut und kann nun bewundert werden.

Nun zeigt sich allerdings erst recht, was da noch fehlt: Auch das zweite Maßwerk soll bald wieder den Eingang unserer Grunewaldkirche schmücken!

Inzwischen ist auch die Finanzierung des zweiten Maßwerks gesichert und dessen Fertigstellung beauftragt! VIELEN DANK ALLEN, DIE DAZU BEIGETRAGEN HABEN!

Bestärkung finden in herausfordernder Zeit

Wir sind da – ein Überblick

Pfarrer Michalek und die anderen Mitarbeitenden sind ansprechbar – für Sorgen und Nöte, oder um einfach ein Wort zu wechseln. Auch für Auskünfte stehen sie gerne zur Verfügung.

  • Pfarrer Jochen Michalek 030 897 333 44
  • Diakon i.R. Werner Dziubany 030 897 333 40
  • Kantor Matthias Schmelmer 030 897 333 50
  • Jugendmitarbeiter Jeremy Lang 0172 440 26 19

Stoff für die Seele

Lesen fortsetzen

Gottesdienste in Grunewald

Unser Schutz- und Hygienekonzept (Stand: 09.11.2021)

Derzeit feiern wir unseren Sonntagsgottesdienst um 11:30 Uhr und den Abendsegen am Donnerstag um 19:00 Uhr in der Grunewaldkirche. Der Gottesdienst für Kleine und Große findet zu den vorgesehenen Tagen um 11:30 Uhr im Großen Saal des Gemeindehauses statt.

Wir halten uns dabei an die aktualisierten AHA+L-Regeln: Abstand, Handhygiene, Mund-Nase-Bedeckung (empfohlen: FFP-2-Maske), Lüften.

Außerdem gilt aktuell aufgrund der Hochinzidenzlage, dass unsere Gottesdienste auf 30-40 Minuten zu begrenzen sind und kein Gemeindegesang stattfinden kann.

Im Einzelnen gilt für unsere Gottesdienste derzeit Folgendes: Lesen fortsetzen

Unser Jahresspendenprojekt 2020/2021

Die Ambulanz der Berliner Stadtmission

Die Gelder des Jahresspendenprojekts 2020/2021 der Ev. Kirchengemeinde Grunewald sind für die Ambulanz der Berliner Stadtmission bestimmt.

Die Stadtmission schreibt uns:

„Wir als Berliner Stadtmission bieten seit 1994 im Rahmen der Kältehilfe eine professionelle Hilfe für obdachlose Menschen an. Durch Kältebusse, Nachtcafé und drei Notübernachtungen werden jährlich zahlreiche Menschen erreicht.

Seit der Nacht der Solidarität am 29./30. Januar 2020 spricht man von 1.976 Personen, die in Berlin ohne Obdach leben. Die Dunkelziffer liegt wesentlich höher. Viele dieser Menschen verfügen über keine oder keine in Deutschland nutzbare Krankenversicherung. Eine fehlende Krankenversicherung stellt eine erhebliche Barriere im Zugang zu medizinischer Versorgung dar. Menschen auf der Straße befinden sich jedoch oft in einem schlechten Gesundheitszustand. Deswegen muss eine kontinuierliche Gesundheitsversorgung für alle gewährleistet sein. Hier setzt die medizinische Versorgung der Berliner Stadtmission an.

Wir stellen fest, dass sich die Zahlen der erkrankten Menschen (psychisch und physisch) in den letzten Jahren dramatisch nach oben verändert haben. Für sie bietet unsere niedrigschwellige ärztliche und hygienische Versorgung im Rahmen der Ambulanz, der Straßenambulanz und der medizinischen Versorgung in den Notübernachtungen eine Überlebenshilfe. Unsere Ambulanz, die im Dezember 2013 ihre erste Sprechstunde anbot, wurde im Jahr 2019 von 1.744 kranken, wohnungslosen Menschen aufgesucht. Unsere Ärzte arbeiten alle ehrenamtlich.

Lesen fortsetzen