Herzlich Willkommen

Kirche6-900x440Die Evangelische Kirchengemeinde Grunewald in Berlin-Wilmersdorf heißt Sie herzlich willkommen.

Wir haben hier für Sie aktuelle Informationen zusammengestellt, die Ihnen einen Einblick in unser Gemeindeleben geben.

Abendsegen von Dienstag, d. 28.06.2022


Aus der Kapelle

Den herausfordernden Tag mit einem Moment des Innehaltens beschließen. In Gottes Hand legen, was mich beschäftigt. Dazu lädt der Abendsegen ein: eine kleine Form der Andacht, gesprochen von Ruth Meyer und Gerhart Lange.

Der Podcast für die Woche erscheint jeden Dienstag.

Alle bisher veröffentlichten Podcasts finden Sie hier: https://www.grunewaldgemeinde.de/podcast/

Hier geht´s zum aktuellen Podcast

Hygienekonzept der Evangelischen Kirchengemeinde Grunewald

Für Gottesdienste und alle weiteren Veranstaltungen

Der Gemeindekirchenrat hat mit Wirkung zum 31. Mai 2022 das bis dahin gültige Corona-Hygienekonzept aufgehoben.

Es wird empfohlen, bei Treffen und Veranstaltungen in den Räumen der Kirchengemeinde weiter Abstand zu halten oder eine Mund-Nase-Bedeckung, am besten in Gestalt einer FFP-2-Maske, zu tragen.

Beim gemeinsamen Singen in geschlossenen Räumen ist eine Maske zu tragen.

Für Chorproben und Konzerte sowie sängerische Aufführungen im Gottesdienst gelten eigene Regeln, die sich an den Empfehlungen der Senatsverwaltung für Kultur orientieren.

Wir hoffen weiter auf Ihr Verständnis sowie gegenseitige Rücksichtnahme und wünschen fröhliche Zusammenkünfte, Zuversicht schenkende Gottesdienste, erbauliche Konzerte und gute Begegnungen in der Grunewaldkirche und in allen Räumen der Gemeinde.

Neues aus dem GKR

Der GKR trifft sich als Leitungsgremium i.d.R. einmal im Monat, um über die Belange der Gemeinde zu beraten und zu beschließen. Von einigen Themen soll an dieser Stelle regelmäßig berichtet werden:

 

 

 

Gemeindeleben / Aktuelles

  • Notunterkunft im Gemeindehaus – Spendensammlung Ukraine – Diakonie Katastrophenhilfe

Der Überfall der Ukraine durch Russland hat den GKR zu einer Sondersitzung zusammenkommen lassen. Auf Anregung und unter der Federführung unseres Jugendmitarbeiters Jeremy Lang konnten kurzfristig Flüchtlinge aus der Ukraine in unserem Gemeindehaus untergebracht werden. Aktuell beherbergen wir vier Erwachsene und drei Kinder. Unsere Gäste werden versorgt und von Gemeindegliedern betreut. Zwei fünfjährige Jungen haben schnell Anschluss in unserem Miniclub gefunden und die Familien werden zu Ausflügen mitgenommen. Lesen fortsetzen

Unterstützung von Geflüchteten in der Grunewaldgemeinde

Update

Angesichts des furchtbaren Geschehens in der Ukraine und der vielen vor diesem Krieg Flüchtenden hatten wir uns, wie viele andere Kirchengemeinden auch, dazu entschlossen, in unseren Räumen geflüchtete Menschen aufzunehmen.

Mehrere Frauen und Kinder aus der ukrainischen Stadt Mikolayiv wohnten über einige Wochen bei uns, konnten ausruhen und wurden dank vieler Spenden und großzügiger Hilfe von Menschen aus Grunewald mit dem Nötigsten versorgt.

Schließlich gelang es, für alle Untergekommenen geeignete dauerhafte Unterkünfte zu finden – in Halle/Saale sowie in Nordrhein-Westfalen.

In der nächsten Zeit wollen wir jene Geflüchtete unterstützen, die auf absehbare Zeit in Berlin bleiben.

Ansprechpartner ist unser Jugendmitarbeiter Jeremy Lang. Sie erreichen ihn per e-Mail über lang@cw-evangelisch.de sowie telefonisch unter 0172 4402619.

Willkommen zur Konfirmandenzeit in Grunewald!

Anmeldung ab sofort möglich

Nach den Sommerferien 2022 beginnt in unserer Kirchengemeinde ein neuer Konfirmandenkurs. Er schließt ab mit der Konfirmationsfeier im Juli 2023. Alle Jugendlichen, die ihm Sommer 2023 mindestens 14 Jahre alt sind, sind herzlich eingeladen.

Die Konfizeit bietet die Gelegenheit, sich gemeinsam mit anderen Jugendlichen stark zu machen für ein selbst verantwortetes Leben in unserer Zeit. Wir beschäftigen uns dazu auf abwechslungsreiche Weise mit wichtigen Themen des christlichen Glaubens. Konfi-Teamer*innen aus unserer Gemeindejugend stehen uns zur Seite.

Die Konfizeit umfasst ein intensives und spannendes Jahr. Dazu gehören die wöchentlichen Konfinachmittage am Donnerstag 17:30-19:00 (außer in den Ferien), die Teilnahme an drei Wahlprojekten (z.B. ein Diakoniepraktikum, ein Moscheebesuch, ein Tag auf den Spuren Dietrich Bonhoeffers…) und Gottesdienstbesuche.

Die Highlights bilden zwei Wochenenden (2.-4. September 2022 sowie 12.-14. Mai 2023) und eine Konfirmandenfahrt (22.-28. Oktober 2022) (unbedingt freihalten!).

Die Konfizeit beginnt mit dem Auftaktwochenende 2.-4. September 2022 hier in der Grunewaldgemeinde. Am Sonntag, d. 4. September stellt sich der neue Jahrgang im gemeinsam gestalteten Einführungsgottesdienst vor.

Zuvor laden wir zu einem Einführungsabend für Eltern und angehende Konfis ein – und zwar am Donnerstag, d. 25. August 2022, um 19:00 Uhr.

Die Anmeldung zur Konfizeit ist ab sofort bis zum 31. Mai 2022 möglich. Lesen fortsetzen

Unser Jahresspendenprojekt 2021/2022

Das Huruma Centre in Iringa/Tansania

Die Geschichte des Huruma Centres beginnt 1994 in einer leerstehenden Reifenfabrik. Die Evangelisch-Lutherische Kirche in der tansanischen Stadt Iringa versorgt dort 25 Straßenkinder und reagiert damit auf ein gesellschaftliches Problem: die steigenden HIV-Infektionsraten und ihre Folgen. Iringa liegt an der Fernstraße TANZAM, die in das Nachbarland Sambia führt. An den Raststätten sind Prostitution und ungeschützter Sex häufig. Wer sich mit dem Virus infiziert, trägt es oft in die Dörfer entlang der Straße. In den schlimmsten Fällen sterben ganze Familien an den Folgen von AIDS; die Kinder bleiben allein zurück.

Lesen fortsetzen

Bestärkung finden in herausfordernder Zeit

Wir sind da – ein Überblick

Pfarrer Michalek und die anderen Mitarbeitenden sind ansprechbar – für Sorgen und Nöte, oder um einfach ein Wort zu wechseln. Auch für Auskünfte stehen sie gerne zur Verfügung.

  • Pfarrer Jochen Michalek 030 897 333 44
  • Diakon i.R. Werner Dziubany 030 897 333 40
  • Kantor Matthias Schmelmer 030 897 333 50
  • Jugendmitarbeiter Jeremy Lang 0172 440 26 19

Unsere Gottesdienste

Lesen fortsetzen