Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Gemeindekirchenrat

Der Gemeindekirchenrat (GKR) leitet unsere Gemeinde. Dazu zählen sehr viele Aufgaben. Wir treffen alle wichtigen Entscheidungen über Schwerpunkte des Gemeindelebens, Gottesdienste, Haushaltsplan, Bauaufgaben und Personal. Die Gemeinde lebendig halten, den Verwaltungsaufgaben gerecht werden, CO2 neutral werden und unsere historische Bausubstanz erhalten – alles Themen mit denen wir uns ständig im GKR auseinandersetzen. Und nicht zuletzt: wie können wir ein Anker für unsere Gemeindemitglieder bleiben. In heutigen Zeiten eine große Herausforderung!

Gerade in Corona-Zeiten war das alles nicht einfach. Oft haben wir uns per Zoom auch außer der Reihe getroffen, um die „Gemeinde am Laufen zu halten“, Hygienekonzepte zu entwickelt, zu entscheiden, ob und wie wir weiterhin guten Gewissens Gottesdienste feiern können und wie wir für jeden da sein können.

Unserem Gemeindekirchenrat gehören 10 gewählte Älteste, ein stellvertretender Ältester und der Pfarrer an. Die „Ältesten“ sind übrigens gar nicht so alt, wie es sich anhört. Wir haben eine tolle Mischung der Generationen in unserem GKR. So versuchen wir, allen Interessen gerecht zu werden.

Normalerweise tagen wir einmal im Monat. Den Vorsitz des GKR hält aktuell Jil Rumpeltes inne. Unser Pfarrer Jochen Michalek übernimmt dessen Stellvertretung.

Alle drei Jahre finden Gemeindekirchenrat-Wahlen statt, bei denen jeweils die Hälfte der Ältesten neu bestimmt wird. Die nächste GKR-Wahl findet im November 2022 statt.

Unserem Gemeindekirchenrat gehören folgende Menschen aus unserer Gemeinde an: Dr. Anja Burchardt, Moritz Heine, Martin Keil, Christine Kipke, Ulrich Krüger, Anna Lancelle, Alexander Nickert, Christa Schliski, Dr. Johannes v. Waldthausen, sowie als stellvertretende Älteste: Jan-Ole Simon, Axel Noll, Eckart Schwemmer, Dorothee Stallmeyer-Tümis und Heike Pfaff.