Herzlich Willkommen

Kirche6-900x440Die Evangelische Kirchengemeinde Grunewald in Berlin-Wilmersdorf heißt Sie herzlich willkommen.

Wir haben hier für Sie aktuelle Informationen zusammengestellt, die Ihnen einen Einblick in unser Gemeindeleben geben.

Unser Jahresspendenprojekt 2015

Jahresspendenprojek_2015Unterstützung der Flüchtlinge im Heim Soorstraße

Die Not im Nahen Osten und in Afrika bringt zur Zeit wieder vermehrt Menschen dazu, nach Europa zu flüchten. Von einer tragfähigen, politischen Antwort auf diese Herausforderung sind Deutschland und die anderen EU-Staaten offenbar noch ein ganzes Stück entfernt. Dem Gemeindekirchenrat der Grunewaldgemeinde schien es darum umso dringlicher, dass unsere Kirchengemeinde einen Beitrag dazu leistet, dass diejenigen, die aus den Krisengebieten den Weg zu uns gefunden haben, hier nun auch eine gute Aufnahme finden.

Wir haben uns entschieden, die Flüchtlinge im Heim in der Soorstr. zu unterstützen. Denn es liegt uns räumlich nahe, und es engagieren sich dort ehrenamtlich Menschen für die Flüchtlinge, die mit der Diakonie unseres Kirchenkreises Charlottenburg-Wilmersdorf verbunden sind und unser Vertrauen genießen. Das Bezirksamt kümmert sich ebenfalls. Lesen fortsetzen

tolle et lege – nimm und lies

Tolle_et_legeIn der Kapelle unserer Grunewaldkirche

“tolle et lege”, lateinisch für “nimm und lies”, ist der Titel der gemeinsamen Reihe von Literatur-Musik-Abenden der Grunewald- und der Lindenkirchengemeinde. Von April bis September ist die Lindenkirchengemeinde die Gastgeberin.

Jetzt – von Oktober bis März – finden diese Abende traditionell in der Kapelle unserer Grunewaldkirche statt.

Die nächsten Abend-Termine:

 

16. Januar: Liebesbriefe

Eine große explosive Liebe von verzückt bis verrückt verband die egozentrische Schauspielerin Lotte Lenya mit dem schüchternen Komponisten Kurt Weill. Eine szenische und musikalische Lesung ihrer Briefe voller Liebe, Wehmut und Wut.

Mit Sarah Riedel (Gesang, Rezitation), Karlo Hackenberger (Ukulele, Gesang, Rezitation) und Bojan Assenov (Klavier).

22. Februar: Wir fallen noch!

Ein lyrisch-musikalischer und dramatischer Ringelnatz-Abend. Zunächst wird Hans Bötticher Hausdichter im Münchner „Simplicissimus“ sein. Dann tingelt er als Joachim Ringelnatz durchs Berlin der 20er und 30er Jahre.

Waltraut Elvers (Bratsche), Detlef Seydel (Rezitation).

20. März: Ein Abend voller Überraschungen

an dem garantiert geweint und gelacht werden darf.

Tanja Schmitz liest, Fritz Rott und Stefan Kaiser lesen und spielen Gitarre.

 

Programm: jeweils 20-21 Uhr
Einlass: ab 19 Uhr; offen bis 23 Uhr
Kostenbeitrag: 5 Euro

Kapelle der Grunewaldkirche, Eingang: Kirchenrückseite, Bismarckallee 28 b, 14193 Berlin

Grunewalder Weihnachtsmarkt voller Erfolg

Vier WeihnachtsmännerGedränge rund um die Grunewaldkirche

Bei trockenem und windigem Wetter mit Temperaturen um den Gefrierpunkt war der 37. Grunewalder Weihnachtsmarkt wieder ein voller Erfolg. Der Duft von gerösteten Mandeln, Glühwein und Bratwurst stimmte die Besucher auf die nun beginnende Adventszeit ein. An über 60 Ständen rund um die Grunewaldkirche wurden wieder viel Weihnachtliches und einige sehr leckere Schmankerl geboten.

Machen Sie sich selbst ein Bild. Fotostrecke

“Klingt gut!” – unsere Orgel in der Grunewaldkirche

orgelJetzt braucht sie eine Verjüngungskur!

Unsere Orgel stammt aus der Orgelbauwerkstatt Karl Schuke, Berlin und wurde 1968 erbaut. Sie verfügt über 52 klingende Stimmen auf drei Manualen und einem Pedal.

Nach 15 Jahren steht nun wieder einmal eine Generalüberholung an. Dabei sollen auch einige zusätzliche Arbeiten durchgeführt werden, die die Spielbarkeit noch einmal verbessern und drei zusätzliche Klangfarben bringen: Ein Register, das an eine tiefe Posaune erinnert, ein Vogelsang und ein Zimbelstern.

Kosten wird diese Maßnahme stolze 129.000 Euro. Großartige Spenden sind bereits eingegangen. Nun stehen wir kurz vor dem Ziel! Bitte helfen Sie mit, dass wir noch im Herbst die Bauarbeiten durchführen können und zu Weihnachten der Zimbelstern erklingt.

 

Hier können Sie schon mal ein Stück Orgelmusik aus unserer Grunewaldkirche genießen! Es spielt unser Kirchenmusiker KMD Günter Brick.

Fuga Es-Dur:

Toccata d-Moll:

Hier erfahren Sie, wie Sie spenden können.