Gremien

Hier finden Sie Informationen zum

nach obenGemeindekirchenrat

Der Gemeindekirchenrat (GKR) leitet die Kirchengemeinde. Unbeschadet des besonderen Auftrags, den die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Verkündigungsdienst haben, nimmt der Gemeindekirchenrat die Verantwortung der Kirchengemeinde für die schriftgemäße Verkündigung des Evangeliums wahr. Er berät regelmäßig die Situation der Kirchengemeinde, plant ihre Arbeit, sorgt für deren Durchführung und achtet auf gegenseitige Information in der Kirchengemeinde. Er übernimmt die Aufgabe des Dienstvorgesetzten für die beruflichen Mitarbeitenden. Er stellt Gelder, Gebäude und Inventar für die Wahrnehmung der gemeindlichen Aufgaben bereit, verwaltet das Vermögen der Kirchengemeinde, beschließt den Haushaltsplan, nimmt die Jahresrechnung ab und beschließt über Kollekten und Spenden. Er vertritt die Kirchengemeinde in Rechtsangelegenheiten. (vgl. Grundordnung unserer Landeskirche).

Unserem Gemeindekirchenrat gehören 10 gewählte Älteste, ein stellvertretender Ältester und der Pfarrer an. Außerdem nehmen der Vorsitzende des Gemeindebeirats, ein Vertreter der Gemeindejugend sowie ehrenamtliche Mitarbeitende im Verkündigungsdienst als Gäste mit beratender Stimme an den Sitzungen teil. Der Gemeindekirchenrat tagt in der Regel einmal im Monat. Er wählt einen Ältesten für den Vorsitz und die Geschäftsführung. Der Pfarrer übernimmt dessen Stellvertretung. Ein Ältester kümmert sich als Kirchmeister um die Finanzen. Einzelne Beratungsgegenstände werden in Ausschüssen vorbereitet, und einige Mitglieder arbeiten in den übergemeindlichen Gremien im Kirchenkreis Charlottenburg-Wilmersdorf mit.

Alle drei Jahre finden Gemeindekirchenrat-Wahlen statt, bei denen jeweils die Hälfte der Ältesten neu bestimmt wird. Die letzte GKR-Wahl fand am 3. November 2019 statt.

Vorsitzender des GKR ist Jil Rumpeltes.

Stellvertretender Vorsitzender ist damit qua Amt Pfarrer Jochen Michalek.

Dem GKR gehören weiterhin als Älteste an: Dr. Anja Burchardt, Moritz Heine, Martin Keil, Christine Kipke, Ulrich Krüger, Anna Lancelle, Alexander Nickert, Christa Schliski, Dr. Johannes v. Waldthausen, sowie als stellvertretende Älteste: Jan-Ole Simon, Axel Noll, Eckart Schwemmer, Dorothee Stallmeyer-Tümis und Heike Pfaff.

Herzlich danken wir im Namen der ganzen Gemeinde allen Kirchenältesten, stellvertretenden und Ersatzältesten und Gästen mit Rederecht im GKR, die in den zurückliegenden Jahren tatkräftig und segensreich in der Gemeindeleitung gewirkt haben:

Eva Brick, Sarah Bühler, Joachim Corvinus, Max Droll, Dr. Andreas v. Gehlen, Dr. Winfried Haumesser, Dr. Jutta Herbst-Oehme, Friederike Herold, Johanna Jesse, Heiner Klös, Alix Kocherscheidt, Anna Lancelle, Ralph Lange, Gabriele Meloch, Julie Neumann, Dr. Corinna Salander, Dr. Corinna Seidel, Claudia Theves, Peter Thoelldte, Dr. Helmut Trappmann sowie Jana Werg.

nach obenGemeindebeirat

Der Gemeindekirchenrat beruft einen Gemeindebeirat, in dem insbesondere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Personen mitarbeiten sollen, die sich an den gemeindlichen Diensten, Kreisen und Gruppen beteiligen. Der Gemeindebeirat wirkt bei der Planung und Koordinierung sowie bei der Beratung von Einzelfragen der Gemeindearbeit mit. Er kann Anfragen an den Gemeindekirchenrat richten und Anregungen geben. Er wird vom Gemeindekirchenrat über wesentliche Ereignisse und Entwicklungen im Leben der Gemeinde, des Kirchenkreises und der Landeskirche sowie über Arbeitsvorhaben und Beschlüsse des Gemeindekirchenrats unterrichtet. Der Vorsitzende des Gemeindebeirats nimmt an den Sitzungen des Gemeindekirchenrates ohne Stimmrecht teil. Vor wichtigen Entscheidungen wird der Gemeindebeirat vom Gemeindekirchenrat angehört.

Vorsitzender des Gemeindebeirats ist Dr. Nicolas Schönfeld.

nach oben Gemeindejugendrat

Der Gemeindejugendrat ist die Jugendvertretung unserer Gemeinde.

Ansprechpartner: Jeremy Lang

Kommentare sind geschlossen.