Kategorien-Archiv: Allgemein

Frank Martin: In terra pax

Die Berliner Kantorei lädt am 8. Mai 2022 zu diesem besonderen Konzert in die Grunewaldkirche ein!

Frank Martins Oratorium „In terra pax“ entstand 1944/45 als Auftragskomposition des Schweizer Rundfunks anlässlich des nahenden Endes des Zweiten Weltkrieges. Die Uraufführung wurde am 7. Mai 1945 im Radio übertragen. Als die Berliner Kantorei im Jahr 2020 schon einmal die Aufführung dieses Werkes plante, war dies als Gedenken an das Ende des Weltkrieges vor damals 75 Jahren gedacht.  Die beginnende Pandemie verhinderte eine Aufführung, die wir jetzt nachholen – unter völlig veränderten Bedingungen. Unter dem Eindruck des Krieges in der Ukraine erhält Frank Martins Bitte um Frieden nun eine beängstigende Aktualität.

Frank Martin: In terra pax (Oratorio brève 1944/45)
Heinrich Schütz: Verleih uns Frieden
Rudolf Mauersberger: Wie liegt die Stadt so wüst

Lesungen über Krieg, Flucht und Frieden

Jens-Uwe Krüger (Lesungen), Johanna Knauth (Sopran), Judith Kamphues (Alt), Martin Netter (Tenor), Simon Robinson (Bariton), David Stingl (Bass).

Berliner Kantorei; Cappella Passiflora; Matthias Schmelmer (Leitung)

 

Samstag, 07. Mai 2022, 20:00 Uhr
Lindenkirche (Homburger Str. 48, 14197 Berlin)
Eintritt: 5 – 24 EUR
Kartenbestellung hier: https://reservation.ticketleo.com/event/22157/in-terra-pax-lindenkirche

oder an der Abendkasse

 

Sonntag, 08. Mai 2022, 18:00 Uhr
Grunewaldkirche (Bismarckallee 28B, 14193 Berlin)
Eintritt: 5 – 30 EUR
Kartenbestellung hier: https://reservation.ticketleo.com/event/22159/in-terra-pax-grunewaldkirche

oder an der Abendkasse

Gottesdienste und Offene Kirche zum Osterfest

Zum Osterfest feiern wir Gottesdienste in der Grunewaldkirche.

Außerdem wird am Ostersonntag und am Ostermontag von 15-18 Uhr die Kirche offen stehen und zum Besuch einladen.

An der neuen Osterkerze kann man sein eigenes kleines Osterlicht entzünden und mit nach Hause nehmen und so die Freude und die Zuversicht des Osterfests teilen.

Speziell am Ostersonntagnachmittag bieten kleine Stationen in der Kirche besondere Anregungen für Kinder und Familien.

Unsere Gottesdienste:

Gründonnerstag, 14.4., 19 Uhr:

Gottesdienst mit Abendmahlsfeier (Kommunion in den Reihen) (Diakon i.R. Dziubany, Kantor Schmelmer)

Karfreitag, 15.4., 15 Uhr:

Gottesdienst mit Vokalmusik zur Sterbestunde Jesu (Kommunion in den Reihen) (Pfr. Michalek, Kreiskantor Schmelmer, Vokalensemble)

Ostersonntag, 16.4., 11:30 Uhr:

Musikalischer Ostergottesdienst mit Solokantate (Pfr. Michalek, Kantor Schmelmer, Anna-Luise Oppelt (Alt), Instrumentalistinnen)

Ostermontag, 17.4., 11:30 Uhr:

Ostergottesdienst mit Abendmahl (Kommunion in den Reihen) (Pfrn. Schwietering-Evers, Organist Wolfes)

Coronabedingt ist die Teilnehmerzahl leider immer noch begrenzt. Eine vorherige Reservierung ist daher für Karfreitag und Ostersonntag empfohlen.

Hier haben Sie die Möglichkeit, online einen Platz zu reservieren:

Karfreitag

Ostersonntag

Oder Sie reservieren telefonisch über unser Kirchenbüro: Montags 10-12 Uhr und donnerstags 16-18 Uhr unter 030 83224663.

Hygienekonzept der Evangelischen Kirchengemeinde Grunewald

Für Gottesdienste und alle weiteren Veranstaltungen

Wir freuen uns darüber, dass nicht nur unsere Gottesdienste, sondern auch viele Veranstaltungen aktuell wieder stattfinden können.

Da die Pandemie aber noch nicht überwunden ist und die Infektionszahlen derzeit noch hoch sind, hat der Gemeindekirchenrat der Ev. Kirchengemeinde Grunewald in Ausübung seines Hausrechts folgende Regelungen zum Schutz seiner haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden, Gäste und Besucherinnen und Besucher beschlossen. (mehr …)

Neues aus dem GKR

Der GKR trifft sich als Leitungsgremium i.d.R. einmal im Monat, um über die Belange der Gemeinde zu beraten und zu beschließen. Von einigen Themen soll an dieser Stelle regelmäßig berichtet werden:

 

 

 

Gemeindeleben / Aktuelles

  • Notunterkunft im Gemeindehaus – Spendensammlung Ukraine – Diakonie Katastrophenhilfe

Der Überfall der Ukraine durch Russland hat den GKR zu einer Sondersitzung zusammenkommen lassen. Auf Anregung und unter der Federführung unseres Jugendmitarbeiters Jeremy Lang konnten kurzfristig Flüchtlinge aus der Ukraine in unserem Gemeindehaus untergebracht werden. Aktuell beherbergen wir vier Erwachsene und drei Kinder. Unsere Gäste werden versorgt und von Gemeindegliedern betreut. Zwei fünfjährige Jungen haben schnell Anschluss in unserem Miniclub gefunden und die Familien werden zu Ausflügen mitgenommen. (mehr …)

Predigt für Zuhause am Sonntag Judika

Von Pfarrer Jochen Michalek

Am Sonntag Judika, d. 03. April 2022 feiern wir Gottesdienst in der Grunewaldkirche – klein und coronagerecht, aber dennoch schön mit Orgelmusikund ein wenig Gesang.

Wer lieber daheim bleibt, ist dennoch nicht allein und herzlich eingeladen, die Predigtgedanken von Pfarrer Jochen Michalek zu lesen.

Die Predigt für zu Hause finden Sie hier.

Am Sonntagnachmittag (15-18 Uhr) ist die Grunewaldkirche für den individuellen Besuch geöffnet – als Ort der Ruhe, für die stille Andacht, um eine Kerze zu entzünden.

Willkommen zur Konfirmandenzeit in Grunewald!

Anmeldung ab sofort möglich

Nach den Sommerferien 2022 beginnt in unserer Kirchengemeinde ein neuer Konfirmandenkurs. Er schließt ab mit der Konfirmationsfeier im Juli 2023. Alle Jugendlichen, die ihm Sommer 2023 mindestens 14 Jahre alt sind, sind herzlich eingeladen.

Die Konfizeit bietet die Gelegenheit, sich gemeinsam mit anderen Jugendlichen stark zu machen für ein selbst verantwortetes Leben in unserer Zeit. Wir beschäftigen uns dazu auf abwechslungsreiche Weise mit wichtigen Themen des christlichen Glaubens. Konfi-Teamer*innen aus unserer Gemeindejugend stehen uns zur Seite.

Die Konfizeit umfasst ein intensives und spannendes Jahr. Dazu gehören die wöchentlichen Konfinachmittage am Donnerstag 17:30-19:00 (außer in den Ferien), die Teilnahme an drei Wahlprojekten (z.B. ein Diakoniepraktikum, ein Moscheebesuch, ein Tag auf den Spuren Dietrich Bonhoeffers…) und Gottesdienstbesuche.

Die Highlights bilden zwei Wochenenden (2.-4. September 2022 sowie 12.-14. Mai 2023) und eine Konfirmandenfahrt (22.-28. Oktober 2022) (unbedingt freihalten!).

Die Konfizeit beginnt mit dem Auftaktwochenende 2.-4. September 2022 hier in der Grunewaldgemeinde. Am Sonntag, d. 4. September stellt sich der neue Jahrgang im gemeinsam gestalteten Einführungsgottesdienst vor.

Zuvor laden wir zu einem Einführungsabend für Eltern und angehende Konfis ein – und zwar am Donnerstag, d. 25. August 2022, um 19:00 Uhr.

Die Anmeldung zur Konfizeit ist ab sofort bis zum 31. Mai 2022 möglich. (mehr …)

Gott trifft uns auf der Strecke – Weihnachten zu Hause feiern

mit Gedanken von unserem Bischof Christian Stäblein

Ein Kerzenlicht, einen Moment Ruhe, mehr braucht es nicht!

Es gibt in diesem Jahr gute Gründe, warum ein Kirchenbesuch zu Weihnachten nicht wie gewohnt möglich ist. Doch auch zu Hause kann es weihnachtlich werden!

Hier finden Sie bekannte Weihnachtslieder, die Weihnachtsgeschichte aus der Bibel und einen Impuls von unserem Bischof Christian Stäblein.

Heft „Weihnachten zu Hause feiern“

Das Heft als Druckerzeugnis erhalten Sie in der Auslage während der Offenen Kirche (an Heiligabend und an den Weihnachtsfeiertagen 15-17 Uhr)

Weihnachten in Grunewald

Liebe Gemeindeglieder, liebe Freundinnen und Freunde der Grunewaldgemeinde,

Trost und Freude der Weihnachtsbotschaft soll Sie auch in diesem Jahr erreichen!

Was die Dynamik der Pandemie schließlich erlaubt, wissen wir nicht. Aber aktuell planen wir Folgendes für Sie:

In der weihnachtlich geschmückten Grunewaldkirche sollen an Heiligabend-Nachmittag KLEINE CHRISTVESPERN stattfinden. Aufgrund des Abstandsgebots ist der Platz stark begrenzt. Eine Anmeldung ist erforderlich!

Unterdessen sind alle Gottesdienste ausgebucht!

Bitte erscheinen Sie Heiligabend rechtzeitig! Die Anmeldung sichert Ihnen einen Zutritt zur Kirche bis 10 Minuten vor Beginn der Vesperfeier. Danach verfällt die Anmeldung.

Am Abend um 21 Uhr ist BAROCKMUSIK UND WEIHNACHTLICHE LESUNGEN geplant, sowie um 23 Uhr eine KLEINE CHRISTMETTEFEIER. Für diese beiden Veranstaltungen gilt das gleiche Anmeldeprozedere wie für die Feiern am Nachmittag.

Dank der bewährten Dreier-Kooperation wird es wie im vergangenen Jahr einen FAMILIENGOTTESDIENST MIT KRIPPENSPIEL geben: um 15 Uhr open air auf dem Center Court des Tennisclubs Blau-Weiss Berlin (Waldmeisterstr. 10-20, nahe Roseneck) mit unserem Ev. Militärbischof Dr. Bernhard Felmberg. Begrenzte Platzzahl. Anmeldung ist erforderlich!

Bitte erscheinen Sie an Heiligabend eine halbe Stunde vor Gottesdienstbeginn!

Wer lieber daheim feiern möchte, kann auch dafür Angebote der Grunewaldgemeinde nutzen. Auf unserer Webseite und in der Auslage werden Sie einen Vorschlag für eine „WEIHNACHTSFEIER FÜR ZU HAUSE“ finden – mit Gedanken unseres Bischofs Christian Stäblein.

Schließlich werden Sie hier auf unserer Webseite einen WEIHNACHTLICHEN PODCAST IN WORT UND MUSIK zum Heiligabend 2021 von Pfr. Michalek und Kantor Schmelmer aus der Grunewaldkirche vorfinden.

An den weiteren Weihnachtsfeiertagen finden die Gottesdienste zur gewohnten Zeit statt. Auch für den ABENDMAHLSGOTTESDIENST am 1. Weihnachtsfeiertag und den MUSIKALISCHEN GOTTESDIENST am 2. Weihnachtsfeiertag ist eine Anmeldung erforderlichonline auf dieser Webseite oder telefonisch im Kirchenbüro.

An beiden Weihnachtsfeiertagen wird die KIRCHE von 15-17 Uhr zum INDIVIDUELLEN BESUCH geöffnet sein – als Ort der Ruhe, zur Betrachtung der Krippe, für die stille Andacht, um eine Kerze zu entzünden …

Johann Sebastian Bach: „Vom Himmel hoch, da komm ich her“

Variationen und Choralvorspiele für Orgel – Instrumentale Bearbeitungen aus dem Weihnachtsoratorium für Streicher

Die MoonMelodies des Wolf-Ferrari Ensembles werden in der aktuellen Pandemiesituation bis auf weiteres wieder ausschließlich in Form von Livestreams realisiert werden können. Das Ensemble freut sich, mit dieser Lösung in der aktuellen Pandemiesituation allen Interessenten eine Möglichkeit zum Genuß der Nachtmusiken geben zu können!
Die 92. MoonMelody am 17.12.2021 findet im Rahmen des Orgelbandes statt und verbindet in einem vorweihnachtlichen Programm Werke von Johann Sebastian Bach. Martin L. Carl spielt auf der Orgel die Canonische Veränderungen BWV 769 und Choralvorspiele über den Choral „Vom Himmel hoch, da komm ich her“. Im Wechsel dazu erklingen Sätze aus dem Weihnachtsoratorium in Bearbeitungen für Streicher und Orgelpositiv.

Martin L. Carl – Orgel, Wolf-Ferrari Ensemble

Heiligabend 24. Dezember 2021 – ungeahnt schön!

Kleine Feiern zur vollen Stunde

Mit Präd. Schönfeld, Pfr. Michalek und Pfrn. i. R. Friedewald

Schauen, auf die Weihnachtsgeschichte hören, weihnachtlichen Melodien lauschen, Trost und Freude in der Botschaft des Weihnachtsfestes finden.

Anmeldung zum Gottesdienst

Die Planung steht unter dem Vorbehalt, dass die pandemische Entwicklung die Gottesdienste erlaubt. Die Teilnehmerzahl ist coronabedingt begrenzt. Um zur gewünschten Zeit an einer Feier teilnehmen zu können, ist eine Anmeldung erforderlich. Hier geht´s zur Anmeldung:

Anmeldung zum Gottesdienst (bis 23.12. 18:00 Uhr möglich)

Alternativ können Sie sich telefonisch im Kirchenbüro anmelden: Mo 10-12 Uhr, Do 16-18 Uhr unter 030 83 22 46 63. (Es werden keine Nachrichten auf dem Anrufbeantworter bearbeitet. Bitte die Sprechzeiten nutzen! Sie bekommen sofort eine Bestätigung!)