Kategorien-Archiv: Allgemein

tolle et lege – nimm und lies

Tolle_et_legeIn der Kapelle unserer Grunewaldkirche

„tolle et lege“, lateinisch für „nimm und lies“, ist der Titel der gemeinsamen Reihe von Literatur-Musik-Abenden der Grunewald- und der Lindenkirchengemeinde. Von April bis September ist die Lindenkirchengemeinde die Gastgeberin.

Jetzt – von Oktober bis März – finden diese Abende traditionell in der Kapelle unserer Grunewaldkirche statt.

Der nächste Abend-Termin:

16. Oktober: A.R. Gurneys Love Letters

Melissa und Andy schreiben sich ihr Leben lang Briefe. Vom ersten Zettelchen, die sie sich vor dem zweiten Weltkrieg unter der Schulbank zustecken bis in die Zeit der Anrufbeantworter. Es ist die Geschichte einer großen Liebe, intelligent, frech, zuweilen aber auch gedämpft, zweiflerisch und melancholisch. So reflektieren Melissa und Andrew ihre Erlebnisse, ihre Gedanken, ihre Visionen. Ihre Wege trennen und kreuzen sich immer wieder, das Hoffen auf den anderen und seine Antworten aber hört nie auf…

Sarah Riedel und Dirk Bublies lesen, Philipp von Halle (Violine) und Wilfried Schmidt (Klavier) spielen.

Programm: jeweils 20-21 Uhr
Einlass: ab 19 Uhr; offen bis 23 Uhr
Kostenbeitrag: 5 Euro

Kapelle der Grunewaldkirche, Eingang: Kirchenrückseite, Bismarckallee 28 b, 14193 Berlin

„Das schmeckt!“

Erntedank in der Grunewaldkirche

Bereits am 30. September feiern wir das Erntedankfest – mit einem Gottesdienst für allen Generationen (Beginn: 11:30 Uhr).

Wir hören die Geschichte von der „Steinsuppe“, wie sie Anais Vaugelade erzählt. Wir schnippeln und köcheln und probieren aus, wie Vertrauen und Gemeinschaft schmeckt.

Wie es gute Tradition ist, schmücken wir den Altar mit all dem Guten, das Kammer und Garten hergeben. Steuern Sie doch selbst etwas bei, wofür Sie danken möchten! Alle Gaben werden im Anschluss an den Gottesdienst an die Verteilstation von „Laib und Seele“ in der Trinitatiskirche weitergegeben.

Aktuelle Meldung: Orgelkonzerte

Montag, 25. Juni, 16:00 und 17:00, Lindenkirche (!)

Die zwei verbliebenen Bewerber um die Kirchenmusikerstelle in den Kirchengemeinden Grunewald und Linde und für das Kreiskantorat Charlottenburg-Wilmersdorf stellen sich mit einem kleinen Orgelkonzert vor.

Herzliche Einladung!

Danke Günter!

Verabschiedung von Kirchenmusikdirektor Günter Brick in der Grunewaldkirche.

Am Sonntag wurde Günter Brick mit einem musikalischen Festgottesdienst in der Grunewaldkirche nach 28 Jahren leidenschaftlicher Arbeit verabschiedet.  

Günter Brick wurde durch das Konsistorium zum neuen Studienleiter für kirchenmusikalische Aus-, Fort- und Weiterbildung der Evangelischen Kirche Berlin – Brandenburg-Schlesische Oberlausitz berufen.

Die Gemeindekirchenräte der Grunewald- und der Lindenkirchengemeinde, alle Mitarbeitende und der Kirchenkreis beglückwünschen Günter Brick zu seiner Berufung, danken ihm von Herzen und wünschen ihm alles Gute.

Bilder vom Festgottesdienst