Autor-Archiv: Peter Thoelldte

Solus Christus – Ave Maria!

Der aktuelle Tipp für den Reformationstag

Ökumenischer Abendgottesdienst am Donnerstag, 31.10.2019 um 19:00 Uhr in der Grunewaldkirche.

Prädikant Schönfeld, Pater Maximilian Segener SDS, Organist Schirmer, Organist Orlich und der Chor der kath. Kirchengemeinde St. Karl-Borromäus.

Anschließend gibt es ein Zusammensein in der Kirche. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

„Summ, summ, summ, …“

Erntedank in der Grunewaldkirche

Bereits am 29. September feiern wir Erntedank – mit einem Gottesdienst für alle Generationen.

Jeden Tag genießen wir, was auf unseren Tisch kommt. Aber haben wir im Blick, was alles dafür geschehen muss? Das Wunderwerk der Natur ermöglicht und erhält unser Leben. Ohne die Bienen zum Beispiel würden wir nicht nur den Honig vermissen. Die Bäume und Sträucher könnten unbestäubt kein Obst und Gemüse bereitstellen. Wie wichtig ist so eine kleine Biene! Wie verdient das Kleine unseren Respekt und unsere Aufmerksamkeit!

Wie es gute Tradition ist, schmücken wir den Altar unserer Kirche mit all dem Guten, das Kammer und Garten hergeben. Steuern Sie doch selbst etwas bei, wofür Sie danken möchten! Alle Gaben werden im Anschluss an den Gottesdienst an die Verteilstation von „Laib und Seele“ in der Trinitatiskirche weitergegeben.

TE DEUM LAUDAMUS!

Festkonzert

Am Sonntag, 10. November 2019 um 18:00 Uhr findet in der Grunewaldkirche ein Festkonzert zum  30. Jahrestag des Mauerfalls statt.

Kompositionen von Benjamin Britten: „Festival Te Deum“; Leonard Bernstein: „Chichester Psalms“; John Rutter: „Gloria“ und „Te Deum“

BERLINER KANTOREI, Instrumentalensemble, Solist des Staats- und Domchores Berlin, Arno Schneider, Orgel.

Leitung: Matthias Schmelmer

Karten kosten zwischen 5-32 Euro bei www.reservix.de und unter 897 33 353.

 

Das gleiche Konzert können Sie schon am 9. November 2019 um 20:00 Uhr In der Marienkirche am Alexanderplatz hören.

Alle Jahre wieder…

Grunewalder Weihnachtsmarkt am 1. Advent

Zum 42. Mal läutet der Grunewalder Weihnachtsmarkt auf stimmungsvolle Weise die Adventszeit ein. Zwischen 11:00 und 19:00 laden rund 60 Stände ein, weihnachtliches Kunsthandwerk zu erstehen, etwas Heißes zu trinken, eine Neuland-Bratwurst zu genießen oder einfach nur über den Markt zu schlendern.

Sowohl die Evangelische Grunewaldgemeinde als auch die Katholische Gemeinde St. Karl Borromäus – Salvator setzen ihren Erlös für karitative Zwecke ein.

Die Ev. Grunewaldgemeinde bedenkt ihr neues Jahresspendenprojekt 2020.

Das Programm:

10:00 Gottesdienst

11:00 Marktbeginn

14:30 Kinderprogramm: Weihnachtliches Puppenspiel

15:00 Basteln für Kinder

16:00 Weihnachtsliedersingen

18:00 Ökumenische Andacht mit „Skiffle & Mehr“