80. MoonMelody als Livestream

Die aktuellen Corona-Beschränkungen lassen leider keine MoonMelody mit Publikum zu. Trotzdem möchten die Grunewaldgemeinde und das Wolf-Ferrari Ensemble allen Freunden der meditativen Nachtmusiken einen Genuss der 80. Ausgabe der Veranstaltungsreihe in Form eines stimmungsvollen Livestreams aus der von Kerzen erleuchteten, leeren Kirche ermöglichen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Freitag 20. November 2020, 21 Uhr
MoonMelody LXXX als Livestream aus der Grunewaldkirche
Momo Djender: Oriental and Occidental Songs – Minimal Meditation: Vasks, Pärt und Glass für Streichquartett

Wir freuen uns besonders, dabei wieder mit einem großartigen Sänger und Instrumentalisten zusammenarbeiten zu können: Momo Djender. Mit ihm haben wir vor Jahren eine der ersten Nachtmusiken konzipiert und ausgelotet, welche Möglichkeiten das dichte Format des meditativen, geistlichen Zwiegesprächs bietet.

Gerne greifen wir auf dieses Programm zurück, in dem es zu einer besonderen Begegnung von Musik aus unterschiedlichen Kulturen und Welten kommt. Zeitgenössische instrumentale Werke für Streichquartett aus dem Bereich der Minimal Music treffen auf Lieder des algerischen Ausnahmemusikers. Seine Songs (ob auf Arabisch, Deutsch oder Englisch) vereinen Elemente der traditionellen arabischen Musik mit westlicher Popmusik.

Ihnen gegenüber stehen Kompositionen aus der „klassischen Musik“ der letzten 40 Jahre, die sich ihrerseits zwischen Tradition und Moderne, zwischen U- und E-Musik bewegen oder diese Grenzen einfach überspringen: Streichquartettsätze von Philip Glass, Peteris Vasks und Arvo Pärt. Aus dem Zwiegespräch der Stile wird in einigen Werken ein Miteinander, das die musikalischen Elemente des Programms vereint und die verschiedenen Welten verschmelzen lässt.

Wolf-Ferrari Ensemble:
Wolfram Thorau, Lili Thorau – Violine
Yair Lantner – Viola
Uwe Hirth-Schmidt – Violoncello
Special Guest:
Momo Djender – vocals, guitar

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.