tolle et lege – nimm und lies

Tolle_et_legeIn der Kapelle unserer Grunewaldkirche

„tolle et lege“, lateinisch für „nimm und lies“, ist der Titel der gemeinsamen Reihe von Literatur-Musik-Abenden der Grunewald- und der Lindenkirchengemeinde. Von April bis September ist die Lindenkirchengemeinde die Gastgeberin.

Jetzt – von Oktober bis März – finden diese Abende traditionell in der Kapelle unserer Grunewaldkirche statt.

Der nächste Abend-Termin:

11. März: Ehe, die – Wortart: Substantiv, feminin (gesetzlich [und kirchlich] anerkannte Lebensgemeinschaft von Mann und Frau)

Ehen werden im Himmel geschlossen, müssen aber auf der Erde geführt werden.

Sarah Riedel und Dirk Bublies (verheiratet – nicht miteinander) betrachten mit lachenden und weinenden, liebenden und lügenden Augen Facetten und Szenen einer Ehe.

 

 

Programm: jeweils 20-21 Uhr
Einlass: ab 19 Uhr; offen bis 23 Uhr
Kostenbeitrag: 5 Euro

Kapelle der Grunewaldkirche, Eingang: Kirchenrückseite, Bismarckallee 28 b, 14193 Berlin

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.