Musik zu Ostern

Die Gottesdienste an den Osterfeiertagen werden von der Berliner Kantorei bzw. dem Berliner Motettenchor unter der Leitung von KMD Günter Brick musikalisch umrahmt:

Karfreitag, 18. April, 15:00 Uhr
Thomas Mancinus „Johannespassion 1602“
Die „a-capella-Passion“ wird ohne Instrumentalbegleitung von einem Erzähler, den verschiedenen Personen und dem Chor gesungen.
Mitwirkende: Mitglieder der Berliner Kantorei, Solisten

Karsamstag, 19. April, 23:00
Liturgische Osternacht
Die am Osterfeuer (ab 22:30 Uhr) entzündete Osterkerze wird begleitet von gregorianischen Gesängen in die Kirche getragen.

Ostersonntag, 20 April, 11:30 Uhr
Dietrich Buxtehude, Kantate „Alles, was Ihr tut“ (Bux WV 4)
Mitwirkende: Berliner Motettenchor , Solisten, Orchester

Mehr über die Berliner Kantorei erfahren Sie unter www.kantorei.de.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.